Der technologische Fortschritt ist auch an konventionellen Heizungs-systemen, welche mit Öl oder Gas betrieben werden, nicht vorbei gegangen.

Hohe Wirkungsgrade durch effiziente Nutzung von Restwärme, Sparsame Verwertung der Heizmedien und ein geringer Schadstoffausstoss zeichnen heute moderne Anlagen aus.
Hinzu kommen raumsparende, kompakte Bauweisen.

Nachfolgend sehen Sie einige Beispiele moderner Heizungssysteme unserer Partner.

Ölheizung

Meine Mitarbeiter und ich denken, dass eine Heizung schön kompakt sein sollte. Vorbildliche Beispiele hierfür sind die Guss-Ölheizkessel Logano G135 bzw. Logano plus GB135 in der Brennwertvariante.
Beide Ölheizkessel sind mit unterschiedlichen Warmwasser-Speichern unter dem Kessel oder in nebenstehender Ausführung erhältich
.
Der Logano G115 erzielt eine vorbildliche Energieausnutzung – durch die computeroptimierte Gestaltung des Brennraums und die Wärmeleitfähigkeit des Spezial-Grauguss-Materials. Mit der Logomatic 2000 können Sie Ihre Heizung genau auf Ihre Lebensgewohnheiten einstellen. So schaffen Sie individuellen Wärmekomfort im sparsamen Niedertemperaturbetrieb. „Drücken und drehen“ – so einfach funktioniert das intuitiv erfassbare Bedienungsprinzip. Geben Sie Ihre Wünsche ein, z.B. Heizzeiten im abgesenkten oder komfortablen Betrieb, Ihren Urlaub oder Ihre Wunschtemperaturen. Außerdem sind schon ab Werk acht Zeit-Programme gespeichert.
Den Logano G115 können Sie mit Buderus Warmwasser-Speichern kombinieren – mit besonders platzsparenden untergesetzten oder nebenstehenden Speichern aus dem Logalux-Programm. Alle Oberflächen, die im Speicher mit Wasser in Berührung kommen, also die Innenwand und der Wärmetauscher, sind mit der Buderus Thermoglasur DUOCLEAN MKT versiegelt. Das sichert beste Wasserqualität.
Sie sehen, der Ölheizkessel Logano G115 von Buderus ist ein Musterbeispiel für moderne Heiztechnik: saubere Verbrennung, ein extrem hoher Wirkungsgrad und wirtschaftlicher Betrieb. Drei messbare Vorteile, die die Logano G115 Gussheizkessel für Öl zur optimalen Wärmezentrale für Ein- und Mehrfamilien-häuser machen. Und das auf lange Sicht – Buderus Spitzenqualität und der bewährte Kesselwerkstoff Grauguss bürgen für viele Jahre zuverlässigen Heizbetrieb.
(Auszüge aus der Webseite von "Buderus")

Gasheizung

Das "Zauberwort" für effektive Energieausnutzung heisst auch hier "Brennwert-technik".
Gegenüber herkömmlichen Heizkesseln sparen Sie hier zwischen 10% und 14% an Heizkosten. Im Vergleich zu Altanlagen können das bis zu 30% sein!
Die Investition für eine Modernisierung zahlt sich also schnell aus.
Hinzu kommt, dass die Brennwerttechnik weitaus geringere Emissionen mit weniger Schadstoffen verursacht. Die Emissionswerte liegen weit unter den Mindestanforderungen des Umweltzeichnes "Blauer Engel".

Beispiel Wandheizkessel

Der Gas-Wandheizkessel wurde speziell für die preiswerte Modernisierung von Etagenheizungen und Ein- und Zweifamilienhäusern konzipiert.
Sowohl an Neubauwänden als auch bei der Renovierung von Altbauten sind die Einsatzmöglichkeiten des HG 15 von "Sieger" für eine Montage im Wohnbereich sehr vielseitig. Das liegt zum einen an den kompakten Abmessungen des Kessels und zum anderen an seinem geringen Gewicht. (Auszüge aus der Webseite von "Sieger")

Natürlich können wir an dieser Stelle nur einige wenige Beispiele für inovative Heizungssysteme aufzeigen. Detailierte Informationen bekommen Sie auf den Webseiten unserer Partner (siehe Link "Partner") und im Beratungsgespräch mit uns.

Home
I
Heizungstechnik
I
Lüftungs- & Klimatechnik
I
Sanitärtechnik
I
Solaranlagen
I
Kontakt
I
Referenzen
I
Partner
I
Impressum
Öl- & Gasheizungen
Kamine & Kaminöfen
Fußbodenheizungen
Alternative Heizungsanlagen
Emissionsschutz
Wartung & Reparatur